Barrierefreiheit


© FreePik

In den Veranstaltungsräumen

Die Stadthalle Fürth ist bemüht, einen weitgehend barrierefreien Zugang zu den Veranstaltungsräumen anzubieten. Nicht immer kann eine 100% Zugänglichkeit gewährleistet werden.
Alle großen Veranstaltungsräume (Großer und Kleiner Saal) in der Ebene 2 sind vom Haupteingang in der Ebene 3 mit einem Lift rollstuhlgerecht zu erreichen.
Bei Veranstaltungen im Großen Saal ist zu beachten, dass der Zuschauerbereich größtenteils nur über Treppen zu erreichen ist. Das gleiche gilt für Veranstaltungen im Großen Saal mit Erweiterung für die Besuchertribüne. Rollstuhlgerechte Sitz- und Tischplätze stehen in diesen Fällen eingeschränkt zur Verfügung.
Der Wintergarten in der Ebene 2 verfügt über einen separaten ebenerdigen Eingang über die neue Uferterrasse, der auch bei Veranstaltungen im Kleinen Saal genutzt wird.
Die Tagungsräume in der Ebene 1 sind nur über Treppen erschlossen.

 

Behindertengerechte Toiletten

Behindertengerechte Toilettenanlagen befinden sich auf beiden Seiten im Eingangsfoyer der Ebene 3 (Haupteingang) und sind von den großen Veranstaltungssälen aus mit dem Lift erreichbar.

 

Behindertengerechte Parkplätze

Ausgewiesene behindertengerechte Parkplätze sind für Rollstuhlfahrer in der Einfahrtsebene (Parkebene 6) sowie den Parkebenen 2,4 und 8 nutzbar. Der Zugang zum Parkhaus ist mit Rollstuhl über den Parkhauseingang und sowie dem Aufzug direkt am Haupteingang möglich.
Da die Parkhauseinfahrt nur 1,80 m hoch ist, bietet die Stadthalle Fürth nach Absprache Parkmöglichkeiten für Spezialautos auf der Uferterrasse. Der Eingang Wintergarten ist von dort aus zu erreichen.
Eine behindertengerechte Toilette befindet sich in der Einfahrtsebene des Parkhauses. Falls das WC geschlossen ist, bitten wir über die Parkhaussprechanlage (Eingang) Kontakt mit dem Pförtner aufzunehmen.

 

Anfahrt mit der U-Bahn

Für Rollstuhlfahrer wird empfohlen, die Haltestelle “Rathaus” zu benutzen. Der Weg ab Rathaus zur Stadthalle ist ebenerdig und für Begleitpersonen weniger strapaziös als beim Ausstieg an der der Haltestelle Stadthalle, bei dem ein kleiner Anstieg auf dem Weg zum Eingang bewältigt werden muss. Beide U-Bahn-Haltestellen sind mit Aufzügen ausgestattet. Der Eingang in die Stadthalle erfolgt über den Haupteingang.

 

Induktionsschleife für Hörgeräteträger

Für Gäste und Besucher, die ein Hörgerät tragen, wird eine Induktionsschleife im Großen Saal bereit gestellt. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen oder weitere Fragen zur Induktionsschleife haben.

22. Februar 2024