Willkommen zur Jahresversammlung 2021

Liebe Mitglieder!

Die Tatsache, dass zurzeit nicht absehbar ist, unter welchen Bedingungen eine physische JV zu Pfingsten möglich ist, hat den Vorstand dazu veranlasst, erneut zu einer digitalen Jahresversammlung einzuladen, die vom 21. bis 24. Mai stattfinden wird.

Die Jahresversammlung ist das oberste Beschlussgremium der deutschen Sektion von Amnesty International. Es werden einige hundert Mitglieder und Gäste erwartet. Auf der Jahresversammlung wird laut der Satzung des Vereins unter anderem über Maßnahmen zur Förderung des Vereinszweckes, über Satzungsänderungen und das Budget der Sektion entschieden. Die Versammlung wählt die Mitglieder des Vorstands sowie weitere vereinsinterne Gremien. Die Unterlagen zu Kandidaturen und Fristen findet ihr im Intranet (Zugang nur für Mitglieder).

Das lange Pfingstwochenende bietet viel Raum für Diskussionen und den Austausch untereinander. Die Jahresversammlung beginnt am Freitag mit einer Einführungsveranstaltung und einem digitalen Treffen mit internationalen Gästen. Ein inhaltlicher Beitrag (Keynote) wird den Abend abrunden.

Am Samstagmorgen startet das offizielle Programm mit dem ersten Plenum und vereinsinternen Inhalten. Der Samstagnachmittag ist den Sachkommissionen gewidmet, sodass über die eingereichten Anträge diskutiert werden kann.

Der Sonntagmorgen beginnt mit inhaltlichen Workshops der Länder- und Themenkommissionen. Im Anschluss wird es drei Diskussionsforen geben. Das zweite Plenum wird über die Anträge entschieden und Wahlen durchführen. In diesem Jahr stehen u.a. die Wahlen zum Vorstand an. Am Montag findet das dritte Plenum statt, welches sich mit der Beschlussfassung der Anträge beschäftigen wird.

Die Anmeldung ist im Intranet bis zum 1. Mai 2021 möglich. Hier finden Mitglieder auch weitere Unterlagen und Informationen zur Jahresversammlung.

Zusätzlich zu den Testterminen, bei denen ihr euch mit den Plattformen AmnestyMeeting und OpenSlides vertraut machen könnt, möchten wir am 8. Mai von 17-19 Uhr eine Generalprobe durchführen.

Bleibt gesund und bis Pfingsten!

18. Februar 2021